Allgemein · Rezensionen

Auf zu einer abenteuerlichen Reise

Cornelia Funke: Drachenreiter

  • Hardcover: 448 Seiten
  • Verlag: Dressler (2004)
  • ISBN: 3-7915-0454-1
  • Preis der neuen Ausgabe 18.99€

Cornelia Funke ist eine meiner liebsten Autorinnen, man merkt einfach in jeder Zeile die Leidenschaft, die sie in ihre Bücher steckt. So fiebere ich schon lange ihrem neuen Buch „Die Feder eines Greifes“  entgegen. Es ist die Fortsetzung ihres Buches Drachenreiter. Da es schon etwas länger her ist, dass ich den Drachenreiter zuletzt gelesen habe, musste ich mir noch einmal alles in Erinnerung rufen und habe das Buch erneut gelesen.

Ich finde das Buch immer noch so toll, wie vor ein paar Jahren. Der Silberdrache Lung und das Koboldmädchen Schwefelfell machen sich auf dem Weg den Saum des Himmels zu finden. Dort erhoffen sie einen Unterschlupf für die Drachen zu finden, da ihr jetziger Lebensraum von den Menschen zerstört wird. Auf ihrer Reise treffen sie auf den elternlosen Ben, der sie fortan begleitet und zum Drachenreiter wird. Auf ihrem Weg zum Saum des Himmels begegnen sie vielen Fabelwesen, wie einer Schlange oder einem Basilisken. Aber nicht nur das die Reise weit und gefährlich ist, auf sie wartet auch der goldene Drache. Er möchte alle verbleibenden Drachen auslöschen. Die Reise wird sehr abenteuerlich und ist sehr spannend erzählt. Ich habe mit den Reisegefährten mitgefiebert, besonders da es die Ein oder Andere überraschende Wendung gab.

Besonders gut gefällt mir, dass auch die Kleinen zum Erfolg beitragen und so viel Wert auf Freundschaft und Vertrauen gelegt wird. Ich finde das Buch zeigt auf, dass auch das kleinste Glied der Kette für das Gelingen einer Unternehmung wichtig ist. Sprachlich ist das Buch auch sehr schön, es lässt sich gut lesen und man kann sich super in die Charaktere hineinversetzten. Dabei hat jeder eine andere Persönlichkeit und man lernt die Eigenheiten der verschiedenen mythischen Spezies kennen.  Die Ausdrucksweise ist typisch Cornelia Funke, sehr verspielt, einfach wunderbar.

Ich finde das Buch ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsenen geeignet. Bei Kindern kann ich mir gut vorstellen, dass es besonders Jungen anspricht. Ich kann es auf Grund der tollen Sprache, den Illustrationen und natürlich der spannenden Handlung jeden empfehlen und freue mich riesig auf den neuen Band.

An lässig des neuen Bandes gibt es eine neue Auflage mit anderem Cover, die dann auch zum zweiten Band passt. Mir gefallen beide Cover und irgendwann werde ich mir wohl auch die neue Ausgabe holen, so dass ich dann beide im Regal stehen habe.

drachenreiter
altes Cover
drachenreiter-2
neues Cover

 

Ich vergebe 5 von 5 Farbklecksen

5

Yannah

Advertisements

3 Kommentare zu „Auf zu einer abenteuerlichen Reise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s