Allgemein · Rezensionen

Neue Geheimnisse werden gelüftet!

Harry Potter und Gefangene von Askaban

  • Verlag: Carlsen Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • Hardcover mit 448 Seiten
  • ISBN: 978-3-551-55169-6

Sirius Black ist aus Askaban entflohen und die Zaubererwelt ist in Aufruhr. Doch was hat Harry mit all dem zu tun?

Ich persönlich liebe den dritten Teil, weil er so verwirrend cool ist. Auch hier sind wieder alle Charaktere mit von der Partie. Man merkt, dass Harry erwachsener geworden ist und erfährt ein bisschen mehr über Lily und James Potter und ihre Ermordung, was mir gut gefallen hat. Außerdem lernt man Lupin kennen, einen Schulfreund von James, der Harry in Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichtet. In diesem Teil werden wieder neue Zaubersprüche gelernt und man erkennt Harrys Stärken. Erstmalig erfährt man von der Karte des Rumtreibers, wobei man Hogwarts mit seinen vielen Schlupfwinkeln, sowie Geheimgängen von einer anderen Seite kennenlernt. Zusätzlich erkundet man das Dorf Hogsmead. Ich war total begeistert von dem Zaubererdorf, besonders der Honigtopf würde mich magisch anziehen oder die Heulende Hütte. Auch der Gruselfaktor bleibt aufgrund der Dementoren nicht aus. Den dritten Teil finde ich wirklich berührend. Irgendwie kamen mir immer mal die Tränen. Wahrscheinlich, da ich die Reihe schon komplett gelesen habe…J.K. Rowling kann auch mit dem dritten Teil überzeugen und zieht den Leser in den Harry Potter- Bann.

Fazit: Wirklich schön zu lesen! Ich liebe hier einfach die Geschichte mit der Zeit.

Ich vergebe 5 von 5 Farbklecksen

5

Ayla

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s