Allgemein · Rezensionen

Die Jagd nach Horkruxen!

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Verlag: Carlsen Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • Hardcover mit 768 Seiten
  • ISBN: 978-3-551-57777-1

 

Harry, Hermine und Ron gehen auf die Jagd nach Horkruxen. Doch wie sollen sie alle finden? Und werden sie es schaffen sie zu zerstören?

Dieses Jahr sind die Drei nicht in Hogwarts, sondern versuchen Voldemort zu vernichten. In diesem Band treibt es J.K. Rowling an die Spitze der Spannung. Man möchte das Buch am liebsten in einem Rutsch durchlesen. Man zweifelt daran, wie die Drei die Aufgabe bewältigen sollen, man trauert mit Harry um all die Verluste, man fiebert einfach mit. Auch in diesem Teil wird die Freundschaft zwischen Hermine, Ron und Harry auf eine harte Probe gestellt. Es lastet ein unglaublicher Druck auf ihnen. Es herrscht Hoffnungslosigkeit, die sich auch auf die Freunde auswirkt und somit zu Unzufriedenheit und Spannungen untereinander führt. Viele Personen sind wieder mit dabei und von vielen muss man sich im Laufe des Buches verabschieden, was mich zum Heulen gebracht hat. Harry hat sich zu einem Erwachsenen entwickelt. Er stellt sich seinen Aufgaben, wobei auch hier sein Mut zur Geltung kommt. Man ist unglaublich stolz auf Harry. Einfach ein grandioser Abschluss!

Fazit: Eine Reihe die mich fasziniert hat und die unvergleichlich für mich ist. Bin jetzt gespannt auf Band 8, den ich aber etwas extra sehe, da es eine Generation später ist…

Ich vergebe 5 von 5 Farbklecksen

5

Ayla

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s