Allgemein · Rezensionen

Eine schöne Liebesgeschichte!

Wenn du dich traust von Kira Gembri

  • Verlag: Arena Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch mit 336 Seiten
  • ISBN: 978-3-401-50956-3

Lea hat eine Zwangsstörung. Als ihre Zwänge die Überhand ergreifen, lässt sie sich in die Psychiatrie einweisen. Dort lernt sie Jay kennen, der Sozialstunden ableisten muss und viele Geldprobleme hat. So ist es nicht unerwartet, dass die Beiden einen Pakt schließen. Lea gibt Jay ihre wertvolle Kette, dafür darf sie in seiner WG unterkommen. Dieses Arrangement bringt  natürlich einige Probleme mit sich. Wird Lea ihre Zwänge bezwingen? Und was sagen Jays Mitbewohner zu diesem Pakt?

Ein sehr schöner Roman, bei dem ich etwas ganz anderes erwartet hätte. Der Schreibstil ist flüssig, humorvoll und einfach gehalten, sodass die Seiten nur so dahin geflogen sind. Lea mit ihrer Zwangsstörung ist ein sehr interessanter Charakter. Anfangs war es etwas schwierig sich in sie hinein zu versetzen, aber mit der Zeit konnte man ihre Ängste besser nachvollziehen und verstehen. Jay ist der Chaot, der auch sein Päckchen zu tragen hat. Ich mochte seinen Humor und seine Direktheit, daher hat es mir besonders gefallen aus seiner Sicht zu lesen. Lea und Jay sind wirklich liebenswerte und facettenreiche Charaktere, die man schnell in sein Herz schließt. Auch Flocke, Jays Mitbewohner, konnte ich gut leiden. Nur Alex mochte ich nicht so richtig, da er sich bis zum Ende hin relativ unschön gegenüber Lea verhalten hat, was auch nicht aufgeklärt wird. Da es noch eine Geschichte rund um Alex geben wird, hoffe ich da auf einige Antworten. Die Beziehung zwischen Jay und Lea hat mir gut gefallen. Man merkt Stück für Stück, wie Vorurteile zu bröckeln beginnen und sich Beide mit der Zeit besser kennenlernen, sowie näher kommen. Bei den Dialogen musste ich teilweise laut lachen, denn die Zwei sind sicherlich nicht auf den Mund gefallen. Das Thema Zwangsstörung hat die Autorin sehr schön eingearbeitet. Es fließt locker in die Liebesgeschichte ein und macht das Ganze besonders. Das Ende ist etwas vorhersehbar, aber das hat mich nicht gestört. Anders hätte ich es mir nämlich nicht gewünscht.

Fazit: Eine tiefgründige Liebesgeschichte, die viele Romantikfans begeistern wird!

Ich vergebe 5 von 5 Farbklecksen

5

Ayla

Advertisements

2 Kommentare zu „Eine schöne Liebesgeschichte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s