Allgemein · Rezensionen

Ein außergewöhnlicher Jugendroman!

Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag

  • Verlag: Heyne Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch mit 395 Seiten
  • ISBN: 978-3-453-27103-6
  • Preis: 14,99 Euro

Sophie zieht mit ihrem Vater von Hamburg nach München, worüber sie überhaupt nicht glücklich ist. Warum musste ihr Vater ausgerechnet jetzt zu seiner Freundin Lena und ihrer Familie umziehen? Eins ist klar, Sophie hat es satt. Doch dann lernt sie Alex das Nachbarsmädchen kennen und alles scheint besser, als gedacht. Bis ein Kuss alles durcheinander bringt und Sophie sich ihren Gefühlen stellen muss.

Anne Freytag hat mit ihrem Buch einen sehr besonderen Jugendroman geschaffen. Ich finde es schön, dass sie wirklich sensibel mit dem Thema Homosexualität umgeht. Der Schreibstil ist locker und leicht und die Autorin verwendet eine sehr bildhafte Sprache, sodass man sich alles gut vorstellen kann. Sophie ist nicht ganz einfach, sie ist oft launisch, verschlossen und manchmal ein wenig egoistisch, aber trotzdem eine typische 17 Jährige, die in ihrer Selbstfindungsphase ist. Man kann ihre Gefühle gut nachvollziehen und ihre Fehler machen sie erst authentisch und lebendig. Sie ist eben nicht die perfekte Protagonistin, sondern Jemand mit Ecken und Kanten, was ich sehr erfrischend, aber an manchen Stellen auch etwas nervig empfand. Auch Alex war mir sympathisch. Sie ist offener als Sophie, aber auch sie hat ihr Päckchen zu tragen. Mein Liebling war allerdings Lukas, Sophies bester Freund, der auch aus der Distanz immer für sie da war und sie akzeptiert hat, wie sie ist. In diesem Buch werden viele Fragen behandelt, die man sich als junger Mensch stellt. Zum Beispiel „Wer bin ich?“, „Wer möchte ich sein?“ oder „Was möchte ich machen?“. Es ist ein sehr nachdenkliches und ruhiges Buch, aber trotzdem nicht langweilig. Am Ende hätte ich mir vielleicht ein bisschen mehr zum Thema Coming Out gewünscht. Das war hier eher Nebensache, was ich schade fand. Ich hätte mir anstatt der vielen Sexszenen Richtung Ende, mehr in diese Richtung gewünscht. Schließlich ist ein Coming Out auch in der heutigen Zeit leider nicht immer mit so viel Akzeptanz verbunden. Hätte mich gefreut, wenn hier ein paar Ansätze gekommen wären. Trotzdem hat  mir das Ende sehr gut gefallen.

Fazit: Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte mit einer tollen Message. Man sollte jeden so akzeptieren, wie er ist und zu seinen Gefühlen stehen, egal was andere sagen!

Ich vergebe 4 von 5 Farbklecksen

4

Ayla

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Ein außergewöhnlicher Jugendroman!

  1. Tolle Rezension! Mir ging es da ähnlich. Coming Out hätte gerne näher beschrieben werden können. Aber ansonsten fand ich das Buch richtig toll. ❤️
    Und ich konnte mich gut mit Sophie identifizieren, ich war mit 17 ähnlich drauf, was die Familiendynamik betrifft und die eigene Haltlosigkeit die aber zum Teil auch von eigener Sturheit kam.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Tut mir Leid, dass erst jetzt eine Antwort kommt, aber ich war die letzten Tage in Italien unterwegs. Ich glaube, dass Anne Freytag mit Sophie einen wirklich authentischen Charakter geschaffen hat, da viele mit 17 so drauf sind und sich etwas von den Eltern los lösen möchten und ihren eigenen Kopf haben. Ist nur manchmal etwas schwer nachzuvollziehen, wenn man diese Phasen hinter sich gelassen hat 😀
      Liebe Grüße und noch einen schönen Dienstag!

      Gefällt 1 Person

      1. Das macht doch nichts 🙂
        Ja, das fand ich auch. Ich erinnerte mich beim Lesen häufig an mein 17-jähriges Ich und konnte mich wirklich gut identifizieren. Ich steckte da auch in einer sehr komischen Phase.

        Danke, wünsche ich dir auch, bzw. eine schöne Restwoche, der Tag ist ja nun fast vorbei.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s