Allgemein · Rezensionen

Sommerlektüre!

Dark Love- Dich darf ich nicht lieben von Estelle Maskame

  • Verlag: Heyne Verlag
  • Paperback mit 445 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-453-27063-3
  • Preis: 9,99

Eden soll den Sommer bei ihrem Vater und seiner neuen Familie in Kalifornien verbringen. Darüber ist sie nicht ganz glücklich. Schon gar nicht, als sie ihren neuen und arroganten Stiefbruder Tyler kennenlernt. Doch trotz seiner unmöglichen Art, fühlt sie sich schon bald zu ihm hingezogen.

Der Schreibstil von Estelle Maskame ist locker und leicht geschrieben, sodass man mit dem Buch schnell vorankommt. Gleich zu Beginn lernt man gemeinsam mit Eden die  Familie kennen und merkt sofort, dass es hier einiges Konfliktpotenzial gibt. Die Geschichte an sich finde ich ganz interessant, auch wenn ich das Problem der Liebesgeschichte nicht ganz verstanden habe. Tyler und Eden sind schließlich nicht blutsverwandt. Natürlich ist eine Beziehung unter Stiefgeschwistern gesellschaftlich etwas verwerflich, aber ich persönlich finde es nicht schlimm, besonders wenn sie nicht zusammen aufgewachsen sind.  Die Charaktere waren sehr klischeehaft dargestellt. Tyler ist ein typischer Bad Boy, der hinter seiner rauen Fassade eine verletzliche Seite versteckt. Eden dagegen ist einfach das Good Girl schlecht hin, die sich viel aus der Meinung anderer macht. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen, auch wenn ich ihr Verhalten nicht immer nachvollziehen konnte. Das Setting rund um das sonnige L.A. hat mir gut gefallen. Das hat gleich richtig Lust auf Sommer gemacht. Die Beziehung zwischen Tyler und Eden entwickelt sich langsam und ist durch viele Streitereien und Hin und Her begleitet, trotzdem hat es Spaß gemacht die Geschichte der Beiden zu verfolgen. Teilweise wollte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen, da ich einfach wissen wollte, was passiert. Mit dem Ende war ich leider nicht ganz zufrieden. Ich war sogar etwas geschockt und sprachlos. Zum Glück gibt es ja noch weitere Teile!

Fazit: Eine schöne Liebesgeschichte für den Sommer, die man gut zwischendurch lesen kann.

Ich vergebe 4 von 5 Farbklecksen

4

Ayla

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s