Allgemein · Rezensionen

Ein etwas anderer Reiseführer

Rainer Stephan: Gebrauchsanweisung für den Gardasee

  • Taschenbuch: 176 SeitenGebrauchsanweisung Gardasee
  • Verlag: Piper Taschenbuch (1. April 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492275400
  • Preis: 12.90€

Ich liebe den Gardasee und war dieses Jahr das 20 mal in Limone sul garda im Urlaub, dort habe ich dieses kleine Büchlein von lieben Bekannten empfohlen bekommen. Ganz ehrlich, ich dachte ich kenne schon fast alles und das Buch kann mich nicht mehr überraschen.

Falsch gedacht, dass Buch ist einfach wunderbar, ich glaube fast jeder Gardaseekenner entdeckt trotzdem etwas Neues. Der  Autor Reiner Stephan, nimmt den Leser mit auf eine Reise rund um den Gardasee abseits der ausgelatschten Touristen Wege und gibt viele Tipps, wie man den See genießen kann. Mir persönlich haben besonders die geschichtlichen Einlagen besonders gefallen. Ich finde den Schreibstil sehr leicht und doch informativ, man hat zum Teil das Gefühl gerade durch Tremosine zu spazieren oder entlang der Gardasena zu fahren. Meiner Meinung nach verspricht das Buch nicht zu viel und man erfährt einige Geheimtipps, die man beim nächsten Besuch nicht verpassen sollte, wie zum Beispiel die Berggemeinde Tremosine. Ich finde ja, das Eis im Miralago schmeckt am besten und der Blick über den See ist einfach unbezahlbar. Aber auch die Burg in Lonato oder der wunderschöne englische Garten „Parco di Sigurta“ im Süden des Sees werden erwähnt. Ein echten Gardaseekenner wird bestimmt viele der beschriebenen Sehenswürdigkeiten kennen oder schon gehört haben, aber so manche Perle kann man neu entdecken. Ich finde besonders die Beschreibung der Bevölkerung am See gelungen und musste so manchmal beim Lesen schmunzeln.

IMG_20160401_122057

Einziger Kritikpunkt ist meiner Meinung

nach, der sehr ausführliche Teil über kulinarische Highlights, mir hätte hier in Kapitel gereicht, besonders dann, wenn man zu Hause in sitzt und einem das Wasser im Mund zusammenläuft, bei der Beschreibung der tollen Gerichte.

Ich empfehle das Buch, jeden der die Region des Gardasee abseits des Massentourismus erkunden möchte und vergebe 4,5 von 5 Farbklecksen.

45

Ciao Yannah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s